Altstadt LIVE
Kneipen und Musik vom Feinsten!


Altstadt LIVE - 16. April 2017

Altstadt Live mit FiveOnTheFloor - Kneipen und Musik vom Feinsten!
Ostern, Kneipe und Livemusik, dass passt in Osnabrück seit vielen Jahren zusammen, wie Nougat ins Osterei. Die Wirte der Altstadt verzichten auf ihre Osterruhe, schließen die Kneipen auf und bereiten die Bühnen für Musiker und Bands aus Nah und Fern. Dabei sind alte Bekannte und junge Talente. Vollmilch oder Zartbitter, Knickebein oder Marzipan, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Der Eintritt ist immer noch frei!

Lagerhalle: Doktor Rocket

Lagerhalle: Doktor Rocket | Rolandsmauer 26, Beginn: 20.00 Uhr
entsprechen nicht gerade dem Klischee einer Coverband. Das Quintett aus Osnabrück besteht aus fünf ausgebildeten Musikern, die ihre Leidenschaft zur Rockmusik so auf ihr Publikum wirken lassen, dass es einfach ansteckend ist. „Rock und Rambazamba“ – so lautet das Motto, das die Gruppe mit viel Lebens- und Spielfreude und einem Hauch Selbstironie auf die Bühne bringt. Die unterschiedlichen musikalischen Einflüsse machen sich auch in ihren Songs bemerkbar: The Police trifft Jimi Hendrix, Bruno Mars tanzt AC/DC, Pink pfeift Roxette. Hier ist covern endlich gleichbedeutend mit spannenden Arrangements, die authentisch und 100% live auf den Punkt gespielt werden. www.www.doctor-rocket.de

Lagerhalle: FiveOnTheFloor

Lagerhalle: FiveOnTheFloor | Rolandsmauer 26, Beginn: 21.30 Uhr
sind fünf junge Musiker aus Osnabrück, die neben ihrem Studium am Institut für Musik auch eine enge Freundschaft verbindet. Jahrelange Bühnenerfahrung verbinden sie mit jungem, modernen Auftreten und Livemusik auf höchstem Niveau. Eine Frau an der Sologitarre? Ein arrangierender Schlagzeuger, der beim Trommeln auch noch Background-Gesang übernimmt? Berufliche Werdegänge im Bereich Jazz, Musical und Klassik? Weder Uff-Tata noch Schunkeln zu Andrea Berg und DJ Ötzi? www.fiveonthefloor.de

Joe Enochs Sportsbar: rocktool

Joe Enochs Sportsbar / Osnabrück BierCarée: rocktool | Heger Strasse 4/5, Beginn 20.30 Uhr
rocktool - das ist Münsters angesagte Rock-Coverband und Gewinner des Bandwettbewerbs „Westfalen rockt!“ 2008. Ursprünglich im Jahr 2000 als ganz normale Coverband gegründet, hatten die sechs jungen Musiker irgendwann genug davon, immer wieder dieselben Top-40-Hits und totgespielten Rockhymnen zu spielen. Rockmusik kann doch mehr sein als Queen, Bon Jovi oder Bryan Adams! Also wurde das ganze Programm überarbeitet - die Rockmusik der eigenen Generation ist eben doch die Beste! Bands wie The Kooks, Beatsteaks, Mando Diao, Arctic Monkeys, Red Hot Chili Peppers, The Killers oder Maxïmo Park machen schließlich hervorragende und aktuelle Musik, die vom druckvollen Sound und der Authentizität einer ehrlichen Livedarbietung lebt. Und genau das bietet rocktool. rocktool hat in der mittlerweile über zehnjährigen Bandgeschichte sehr oft unter Beweis stellen können, dass ihr modernes musikalisches Konzept hervorragend beim Publikum ankommt. Bei Veranstaltungen wie dem Eurocityfest Münster, Europas größter Kegelparty, dem Bullenball, Münsters Meile (Enchilada, Bullenkopp, Bunter Vogel), diversen Stadt-, Hafen- und Landjugendfesten, verschiedenen Open-Airs (z.B. „Rinke Rockt 2010“) und zahlreichen Unplugged-Konzerten hinterließ die Band immer ein begeistertes Publikum.

StadtgalerieCafé: Open Stage

StadtgalerieCafé: Open Stage | Große Gildewart 14, Beginn 20.00 Uhr

 

Lecker Bar: Gitman - unplugged

Lecker Bar: Gitman - unplugged | Heger Straße 14, Beginn 20.00 Uhr
Mit Witz, Charme und Können schickt Gitman aktuelle Charthits, und Balladen der 60, 70er und 80er Jahre, sowie zeitlose nationale und internationale Evergreens auf die Reise direkt in den Gehörgang. Unplugged, ohne doppelten Boden, handgemacht ohne Schnörkel. Eben direkt, ehrlich, kompromisslos und authentisch. So präsentiert Gitman sein Programm, das zum Tanzen oder einfach nur Zuhören einlädt und erzeugt Stimmungen von tiefromantisch bis fetzig. Music not "made in China" but "handmade in Germany"!

Warsteiner Treff: Chris Rehers und Jörg Mehring von Livemukke.de

Warsteiner Treff: Chris Rehers und Jörg Mehring von Livemukke.de | Krahnstrasse 51, Beginn: 20.30 Uhr
Zwei Stimmen, Gitarre, Standschlagzeug und los geht's - 100% live, hautnah & spontan! Diese Jungs sind der Geheimtipp aus Osnabrück. Ihre sympathische und (meist) niveauvolle Performance von Songs des Kings (Elvis) und der Opas (Stones & Beatles) über die Prinzen (Backstreet Boys & Bryan Adams) bis hin zu den Ladies (Gaga & Helene) ist jedes Mal ein besonderes Erlebnis.. www.livemukke.de 

Sonnendeck: The Shingaling Brothers

Sonnendeck: The Shingaling Brothers | Lohstraße 22, Beginn 20.30 Uhr
Kein Kerzenschein, sondern ein furioses Feuerwerk: Die „Shingaling Brothers“ zünden einen Song-Klassiker nach dem nächsten, bis auch die letzten Tanzschuhe qualmen. Kaum zu glauben, dass hier nur zwei Mann auf der Bühne stehen! Mit Hits von Elvis, James Brown, Bruce Springsteen, den Stones, den Beatles u.v.m. begeistern sie ihr Publikum. Mit zwei Stimmen und zwei Gitarren bringen sie einen Sound auf die Bühne, der zu keiner Zeit eine komplette Band vermissen lässt. Eine Unplugged-Show, die bereits beim ersten Akkord beste Laune verbreitet.

Schmales Handtuch: Altstadt Kings

Schmales Handtuch: Altstadt Kings | Hasestraße 46, Beginn 20.30 Uhr
Rock , Pop und Schlagercover

The Whisky's: North Alone - accompanied by So-Kumneth Sim

The WHISKY American Rock Café: North Alone - accompanied by So-Kumneth Sim on fiddle | Vitihof 22, Beginn 20.00 Uhr
Die wohl größten Komplimente, die man NORTH ALONE aka Manuel North machen kann, sind auch gleichzeitig jene, die man als eingefleischter Fan all seinen Lieblingsbands gerne machen möchte: NORTH ALONE hat eine extrem sympathische, weil bodenständige und unprätentiöse Kumpel-Attitüde in der Ansprache und gleichzeitig einen so dermaßen internationalen, weitgereisten musikalischen Gestus, dass den geneigten Folkpunk und Country-Fan selbst vor der heimischen Stereoanlage des öfteren das Fernweh packt. Man muss sich schon mehrfach selbst backpfeifen, um am Ende wirklich festzustellen, dass man es hier mit einem deutschen Künstler zu tun hat und nicht mit einem waschechten Akustikharken-Raubein aus den Staaten, der seit Jahren weltweit aus Koffern (und Whiskeygläsern) lebt. NORTH ALONE macht vieles goldrichtig und wird den Weg nach Norden ziemlich sicher nicht lange alleine gehen müssen... Also, Koffer packen und mitreisen, Leute!

Marktkschänke: Kruse & Blanke

Marktkschänke: Kruse & Blanke - Handgemachte Musik mit hohem Wohlfühlfaktor | Markt 20, Beginn: 19.30 Uhr
Beim ersten Aufeinandertreffen waren sie noch Jugendliche, 1980 war das, und der Grundstein für ein unvergleichliches Musikduo war gelegt. Inzwischen, über 30 Jahre und tausend Konzerte im In- und Ausland später ist eine tiefe musikalische und menschliche Freundschaft gewachsen. Ausschließlich handgemachtes, eine Gitarre und ein Bass, in Verbindung mit gefühlvollem Gesang stehen neben dem Spaß an der Musik im Vordergrund. Bekannt sind die beiden sympathischen Musiker aber auch für die lockere und kommunikative Art im Umgang mit dem Publikum. Ihr großes Repertoire, gefüllt mit Songs und Klassikern von Eric Clapton, Simon & Garfunkel, John Denver, Elton John, bis hin zu den Evergreens von CCR, den Eagles und Billy Joel, lässt so gut wie keinen Musikwunsch offen und weckt so manche Erinnerung. www.kruseundblanke.de

The Red Shamrock, Irish Pub: Andy Jones & Band

The Red Shamrock, Irish Pub: Andy Jones & Band | Dielingerstraße 25, Beginn 20.00 Uhr
Du magst Damien Rice? Oder eher The Civil Wars? Du stehst auf Glen Hansard? Jeff Buckley oder Bob Dylan? Egal, Du wirst auf ‚Unspoken‘ etwas finden, was sich richtig gut anfühlt! Andy Jones ist mit seinem neuen Solo-Album „Unspoken“ auf Tour. Mit viel Energie und noch mehr Wärme singt er Lieder über Liebe. Singer-Songwriter-Nummern in verschiedenen Gewändern. Blues Rock, Folk und Piano Pop. Persönlich und poetisch. Eine Andy Jones-Show ist nicht einfach ein Konzert. Es ist emotionaler Urlaub. Seine Stimme macht aus jedem Club, jeder Bühne und jedem Raum einen Wintergarten mit Kamin. Andy strahlt einfach menschliche Wärme aus. Er scheint zu sagen: „Ich weiß, wie das ist.“ Und Du denkst: „Er hat vollkommen Recht.“ Live bringt er sein neues Album in verschiedenen Besetzungen auf die Bühne. Mit großer Band und Streichern. Mit klassischer Rockband („Andy Jones & Band“), Solo an Gitarre und Klavier mit Streichern („Andy Jones & Strings“) oder auch ganz allein – mit seiner Gitarre und einer Loopingstation. Ob als Ein-Mann-Band oder mit einer Fußballmannschaft an Musikern im Rücken – Andy Jones erweckt seine Songs live zum Leben, wie es nur ganz wenige Sänger können.

Sonderbar: Ben Sebastian

SonderBar: Ben Sebastian - Sänger, Gitarrist & Entertainer! | Lohstraße, Beginn 21.00 Uhr
Mit seiner charismatischen Stimme und nur einer Akustikgitarre schafft er seinen authentischen Sound und überzeugt in seiner Performance durch Professionalität & Leidenschaft! Klassiker aus der Rock & Pop Geschichte - von The Rolling Stones, The Beatles über Robbie Williams, U2, The Police, Eric Clapton bis hin zu Bon Jovi und Oasis - gespielt als groovige originelle Akustikversionen, sowie eigene Songs geben der Show die nötige Portion Schärfe!  www.bensebastian.com

Alte Wirtschaft Peitsche:  99 Octane

Alte Wirtschaft Peitsche: 99 Octane - 4 Männer: Laut, Stark, Gut | Heger Straße 1, Beginn: 20.02 Uhr
Die Band steht für frsichen Rock alter Meister. Ein Widerspruch? Muss nicht... Die Männer hinter der Band sind mit all ihren Erfahrungen zu den Wurzeln zurückgekehrt, die ihnen einst so viel Freude beim Hören bereitet haben. 99 Octane steht für gute ehrliche Musik, Duie Jungs lassen es gerne mal krachen und nehmen mit ihrem Sound kein Blatt vor den Mund. Getreu dem Motto: High Performance Rock Fuel for your Ears! www.99octane.de

Zwiebel:  Buddy and the Hotdogs

Zwiebel: Buddy and the Hotdogs | Heger Straße 34, Beginn 21.00 Uhr
Partytime der 50er und 60er ist angesagt, da hat kaum jemand die Chance, die Beine und Hände stillzuhalten. Dazu ein stilechtes Outfit jener Zeiten, viel Klassiker im Gepäck und ab geht die Rock`n Roll Partyshow. Bei Buddy and the Hotdogs brennt wirklich der Reifen. Girls went mad after visiting the buddyshow. Das waren noch… Zeiten… Blue Jeans, Petticoats, Grease, schwungvolle Haarprachten, Autokino, wilde Liebesnächte, Eis am Stiel. Wer blickt nicht gerne zurück? Buddy and the hotdogs haben sich nur eines zum Ziel gesetzt: unsere Helden von damals wieder auferstehen zu lassen. Wer kennt Sie nicht: Buddy Holly, Elvis Presley, Little Richard, und Jerry Lee Lewis. Treffen sie Ihre Größen aus der guten alten Zeit wieder und erleben Sie hautnah live, was diese handgemachte Musik alles mit Ihnen anstellt. Vergessen Sie doch einfach mal für kurze Zeit Weichspülpop und Dosenmusik und machen sich einen heißen Rock`n'Roll abend.

Dirty + Dancing: Frantic Age
Dirty + Dancing: Die Kellerratten
Dirty + Dancing: Baretta Love

Dirty + Dancing: Drei mal Punkrock in der Hasestraße | Heger Straße 14, Beginn 19.00 Uhr
Frantic Age aus Rheine, im August 2013 gegründet, spielen melodischen, aber wütenden FemaleFronted Punkrock á la Flyleaf, Tsunami Bomb und Rise Against. Textlich werden dabei oft persönliche Geschehnisse behandelt. Auf der anderen Seite ist man genauso oft wütend über menschliches Fehlverhalten oder Umstände die man zwar nicht ändern aber dennoch besingen kann. Trotz all der Wut und Tränen bringen die 4 gewaltige Spielfreude auf die Bühne und reißen noch den letzten Gast mit, nicht zuletzt wegen der Stimmpower von Frontfrau Mareike Go. Beginn 19 Uhr
Die KellerRatten kommen aus Dresden und gründeten sich im Jahr 2008. Keiner wusste, wo es hingehen soll. Nur eins war klar: Sie wollten zurück zu den Ursprüngen des deutschsprachigen PunkRock vom Anfang der 1980er Jahre. Im Herbst 2010 brachten sie ihr erstes Album „AUSSENSEITER“ heraus. 2013 folgte die EP „Schöne.Neue.Welt“. In der Zeit spielten sie mehr als 120 Konzerte auf Festivals, in kleineren Clubs und als Support von Bands wie Dritte Wahl, Zaunpfahl und COR. Bevor sie ihre neue EP im März 2016 veröffentlichen, gehen Die KellerRatten wieder auf Tour. Mit neuem Sound, der neben PunkRock auch Hardrock- und Metal-Einflüsse integriert, werden sie wieder zeigen, was Rock´n´Roll heißt. Beginn 20 Uhr
Baretta Love sind drei Punk-/ Indierocker sind seit 2007 fast nonstop auf Tour und haben über 200 Shows in Deutschland, Tschechien, Belgien, Österreich und Schweden gespielt. Live steht der Name Baretta Love für laute, starke Shows, energiegeladen und schweißtreibend. Im Osten der Republik sind sie kaum noch aus der Musikszene wegzudenken! Ihr aktuelles Album “Minimal Play” wurde auf Wanda Records veröffentlicht und die Vinyl wurde stets in Reviews gelobt! Oft wird die Band mit the Clash, Rancid und Swingin’ Utters verglichen. Beginn 21 Uhr