Altstadt LIVE
Kneipen und Musik vom Feinsten!


Altstadt LIVE - Ostersonntag: 31. März 2013

Kneipen und Musik vom Feinsten!
Altstadt Live ist das größte Kneipenmusikfestival der Region. Zur Frühjahrsausgabe laden die Altstadtwirte in diesem Jahr am Ostersonntag-Abend ein. Das Beste: Der Eintritt ist immer noch frei! Zum ausdrucken oder speichern: Flyer Altstadt LIVE Frühjahr 2013
 

Lagerhalle: PULP funkTION

Lagerhalle: PULP funkTION
Gutes Aussehen, Witz, Sexappeal und dieses gewisse Etwas... Alles das haben die 8 Musiker der Band PULP funkTION aus Osnabrück nicht. Dafür punkten sie aber mit treibenden Beats, fetzigen Bläsersätzen, funky Gitarrenriffs, groovigen Basslines und nicht zuletzt der souligen Power-Stimme von Sängerin Farina. Dies stellen sie unter anderem bei Songs von Stevie Wonder, Prince oder Tower of Power unter Beweis. Seit 2009 hat sich PULP funkTION zur Aufgabe gemacht, das Publikum mit einer Mischung aus Funk und Soul zum Tanzen, Mitsingen und -grooven zu bringen. Ganz nach dem Motto: GET UP AND GROOVE !
Rolandsmauer 26, Beginn: 21.30 Uhr

Lagerhalle: Fast'n'Now

Lagerhalle: Fast'n'Now
Fast’n’Now ist die Rockband des Gymnasiums „In der Wüste“, wurde 2005 ins Leben gerufen und besteht mittlerweile in der vierten Generation. Sie setzt sich aus Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 9-12 zusammen und bietet das klassische Line-Up Schlagzeug, Bass, 2 Gitarren, Keyboards, Percussion und Gesang. Das Programm umfasst Soul-Klassiker wie Titel von Stevie Wonder, Dusty Springfield, Adele und Joss Stone, Funk-Songs von Mother’s Finest und den Red Hot Chili Peppers, rockige Hits von Pink aber auch aktuellere Popsongs der 90er und 00er Jahre. Eigenkompositionen wie z.B. die Schulhymne Together we are strong ergänzen das Programm. Rolandsmauer 26, Beginn: 20.00 Uhr

Joe Enochs Sportsbar: rooktool

Joe Enochs Sportsbar / Osnabrück BierCarée: rocktool
Münsters angesagte Rock-Coverband zum 1. Mal in OS! Ursprünglich im Jahr 2000 als ganz normale Coverband gegründet, hatten die sechs jungen Musiker irgendwann genug davon, immer wieder dieselben Top-40-Hits und totgespielten Rockhymnen zu spielen. Rockmusik kann doch mehr sein als Queen, Bon Jovi oder Bryan Adams! Also wurde das ganze Programm überarbeitet - die Rockmusik der eigenen Generation ist eben doch die Beste! Bands wie The Kooks, Beatsteaks, Mando Diao, Arctic Monkeys, Red Hot Chili Peppers, The Killers oder Maxïmo Park machen schließlich hervorragende und aktuelle Musik, die vom druckvollen Sound und der Authentizität einer ehrlichen Livedarbietung lebt. Und genau das bietet rocktool! Heger Strasse 4/5, Beginn 20.30 Uhr

Zwiebel: C.C.Rider
Rock-Pop-Coversongs
Heger Straße, Beginn 20.00 Uhr

Alte Wirtschaft Peitsche: Hangover

Alte Wirtschaft Peitsche: Hangover
Die Show-und Partyband aus Osnabrück Hangover – ist die passende Kombination aus 6 sympathischen Musikern, die mit ihrer Liebe zur Musik und ihrer Kreativität der Party in der Peitsche den richtigen Schliff geben. "Wir bringen eure Tanzbeine zum Schwingen!"
Heger Tor, Beginn 21.00 Uhr

Olle Use: Two Hearts in Ten Bands

Olle Use: Two Hearts in Ten Bands
POPROCK mit Ecken und Kanten Inspiriert von der Songzeile „Only TWO HEARTS IN TEN BANDS“ der spanischen Band „Dover“ geht in Form von zwei Herzen die Sonne auf denn wer hier kühle und sterile Popmusik erwartet wird eines besseren belehrt. Die 5 Musiker aus Osnabrück spielen mit Leichtigkeit und Authentizität große, mitreißende Rocksongs mit Popappeal. Die Zwillingsschwestern Sarah und Sina Steinbrecher singen mit außergewöhnlich starkem zweistimmigem Gesang und sind als Texterinnen der emotionale Kern der Band. Was 2010 als Duo begann, entwickelt sich 2011 zu einer Band. „Sich ohne Blicke verstehen, weil man gerade fühlt, was die andere denkt.“, so umschreibt die charismatische Frontfrau Sarah ihr Verhältnis zu ihrer Schwester. Diese Magie überträgt sich auf die ganze Band, die es schafft sich von anderen abzuheben und live ans Herz geht. Mit E-Gitarristin Katrin, Bassist Dennis und Drummer Sebastian zeigen sich TWO HEARTS IN TEN BANDS mit Ecken und Kanten und einer großen Portion Charisma und Leidenschaft. Hier tanzen nicht zwei, sondern fünf Herzen im gleichen Takt! Heger Straße, Beginn 18.30 Uhr!

Marktkschänke: Hensen & Blanke

Marktkschänke: Hensen & Blanke
Acoustic-Pop der besonderen Art Der in Barnstorf lebende Gitarrist und Sänger Hens Hensen, selbst ein hochklassiger Songschreiber und Virtuose auf diversen Instrumenten trifft auf den erfahrenen Sideman und Bassisten Detlef Blanke, der auch gleich noch die zweiten Stimmen zu Hensens perfekter Popstimme singen kann. In Kürze erarbeiteten sich die beiden ein ausgedehntes Liveprogramm, bestehend aus Perlen der Popmusik und Eigenkompositionen, die sich nicht hinter den Hits anderer verstecken müssen. Die Coversongs stammen u.a. von Sting, den Beatles, Manfred Mann, Queen u.v.a. Hensen & Blanke leben den Spaß an der Musik voll aus, glücklich, miteinander spielen zu dürfen und aus den starren Spuren einer eingeübten Performance ausbrechen zu können. Hier lebt die Musik vom Spielen mit den Songs und den Arrangements und es wird geschmackvoll improvisiert, Balladen gefühlvoll intoniert und bei Bedarf wird der Turbo eingeschaltet, dann fliegen die Finger nur so über die Griffbretter im High-Speed-Modus. Markt 20, Beginn: 19.30 Uhr

Plan B: FREEZELAND

Plan B: FREEZELAND
Party-Rock-Cover vom Feinsten! Während andere Leute boßelten, haben sie vier Männer im Probenraum eingeschlossen und für jeden Song den unverwechselbaren harten Sound kreiert den man von FREEZELAND kennt. Das Musikangebot von FREEZELAND erstreckt sich vom Rock des letzten Jahrhunderts (Status Quo, Billy Idol, Metallica, AC/DC, Robert Palmer, Golden Earing, Bryan Adams, CCR, U2 oder den Beatles) bis zu modernen Songs der etwas härteren Gangart wie z.B. 3Doors Dow, Kings of Leon, Green Day oder Red Hot Chili Peppers. Auch deutsche Songs von den Toten Hosen, den Ärzten oder den Sportfreunden Stiller sind vertreten. Eine Spezialität von FREEZELAND ist die Umwandlung von Songs aus ganz anderen Musikrichtungen in den unverkennbaren Sound von FREEZELAND.
Hasestraße, Beginn 21.00 Uhr

"8 1/2": HORST BERGMEYER

"8 1/2": HORST BERGMEYER
Charmantes Entertainment, stilvolle Eigenkompositionen und Interpretationen von Klassikern aus Soul, Blues und R&B Horst Bergmeyer, Sänger, Pianist und Organist aus Osnabrück ist ein gefragter Tastenspieler in den Bereichen Soul, Blues und Gospel. Er begleitete namhafte Künstler wie Sydney Youngblood, Ron Williams, Red Holloway, Albie Donnelly, Larry Garner, Angela Brown, Janice Harrington uva. Er war Bandmitglied bei Tommy Schneller, Gregor Hilden und der Bluesnight Band. Engagements mit verschiedenen Bands führten ihn nach Irland, Frankreich, Belgien, in die Schweiz und nach Portugal, Spanien, Italien, Marokko, Kuba und Mexiko. Er spielt im TOMMIE HARRIS GOSPEL TRIO und tritt mit seinem Partner Joachim Dölker im HORST BERGMEYER DUO auf. Als Studiomusiker spielte er zahlreiche CDs ein. Seit 2010 ist er Dozent am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück. (Foto: Manfred Pollert; www.pollert.de) Hasestraße, Beginn 20.30 Uhr

Schmales Handtuch: John doe train

Schmales Handtuch: John doe train
Akustische Musik von der feinsten Sorte Nur mit Bass, Gitarre und einem Cajon ausgestattet covert diese Band alles, was die Musikgeschichte der 60er und 70er Jahre zu bieten hat. Von Chuck Berry über CCR bis hin zu Thin Lizzy. Kein Song der was auf sich hält, ist vor ihr sicher.
Hasestraße, Beginn 20.00 Uhr

Sonderbar: Ben Sebastian

Sonderbar: Ben Sebastian
acoustic rock pop Mit seiner charismatischen Stimme und nur einer Akustikgitarre schafft er seinen authentischen Sound und überzeugt in seiner Performance durch Professionalität & Leidenschaft! Klassiker aus der Rock & Pop Geschichte - von The Rolling Stones, The Beatles über Robbie Williams, U2, The Police, Eric Clapton bis hin zu Bon Jovi und Oasis - gespielt als groovige originelle Akustikversionen, sowie eigene Songs geben der Show die nötige Portion Schärfe! Lohstraße, Beginn 19.00 Uhr

The WHISKY American Rock Café

The WHISKY Rock Café
The Bootleg Doors | A tribute to Jim Morrison & The Doors, Beginn: 21.00 Uhr TIMMY ROCKET | Coverband, zu der sowohl "geheadbangt" als auch "getanzt" werden darf!! TIMMY ROCKET spielen eine rockige Mischung aus alten und neuen Klassikern plus die ein oder andere Überraschung aus anderen Stilistiken, die etwas "aufgerockt" wurden! Ihr werdet übrigens auf zwei alte Bekannte aus der Whisky hAUSBAND treffen: Tim (Guitar) & Tobi (Drums)! Beginn ca. 22.30 Uhr
Vitihof 22, Einlass: 20.00 Uhr