Altstadt LIVE
Kneipen und Musik vom Feinsten!


Altstadt LIVE - 2. Oktober 2015

Kneipen und Musik vom Feinsten - mit Maries Heartbreak Orchestra!
Altstadt Live ist das größte Kneipenmusikfestival der Region. Zum fünften Mal laden die Altstadtwirte zur Herbstausgabe am Abend vor dem "Tag der Deutschen Einheit". Einen besseren Start in das lange Wochenende kann es gar nicht geben, denn die Musik geht aufs Haus: Der Eintritt ist immer noch frei!

Lagerhalle: Maries Heartbreak Orchestra (MHO-Band)

Lagerhalle: Maries Heartbreak Orchestra (MHO-Band) | Rolandsmauer 26, Beginn: 20.00 Uhr
Die Initialen „MHO“ stehen eigentlich für das „Marienhospital Osnabrück“, welches den beruflichen Herkunftsort der 8 Bandmitglieder angibt. Zwar sind einige mittlerweile in anderen Häusern der Niels-Stensen-Kliniken, in der Christlichen Kinderklinik Osnabrück und der Rettungsdienstschule/Nellinghof der Malteser tätig, die gemeinsame Leidenschaft des Musizierens verbindet sie aber weiterhin. Sie rocken gewöhnlich auf Betriebsfesten, Kongressen und auf der Maiwoche mit ständig sich vergrößernder Anhängerschar.
Geboten wird ein Streifzug durch alle Musikstile und –richtungen der Musikgeschichte bis zur Neuzeit mit einer ordentlichen Portion Partypower. So stehen u.a. Titel vom unvergesslichen Elvis, Amy Winehouse, Melissa Etheridge, Cher, The Eurythmics bis hin zu aktuellen Vertretern wie Meghan Trainor auf dem Programm. Eines ist garantiert: Es wird 100 Prozent live gespielt. 2 Gitarren, Drums, Bass, Keyboards sowie eine Brass-Section und Sängerin/Sänger sorgen für den nötigen Groove. Beginn ca. 21.00 Uhr
Support: Mathis und Farina Beginn 20.00 Uhr
Duo Klassiker der Popgeschichte in reduzierter Version mit Gitarre, Loopstation und Gesang

Joe Enochs Sportsbar: Fly with me to Malibu

Joe Enochs Sportsbar / Osnabrück BierCarée: Fly with me to Malibu | Heger Strasse 4/5, Beginn 21.30 Uhr
Die weißen Anzüge sind frisch sandgestrahlt und glänzen in der Herbstsonne. Das Motto bei Joe in der Sportsbar lautet:
"unplugged" Nöö
"Songs zur Einheit" Nööööö
"VOLLGAS und PARTY" YYYEEESSS

StadtgalerieCafé: Morina Miconnet & Phil on Sofa

StadtgalerieCafé: Morina Miconnet & Phil on Sofa | Große Gildewart 14, Beginn 20.00 Uhr
Morina Miconnet steht für unbeschwerte Musik. Frei, leicht und aus dem Bauch heraus. Ihr Stil ist frei von Konventionen und erfrischend natürlich. Sie erkundet auf spielerische Art die Welt der Musik und schöpft aus einem reichhaltigen Vorrat an vielfältigen Sounds, die so authentisch sind wie ihr Erscheinungsbild. Ihre Eigenkompositionen erzählen in deutscher ,englischer und französischer Sprache von den aufs und abs einer jungen Frau auf dem Weg durch eine schneller werdende Welt. Mal fordernd und durchdringend, aber auch mal mit zurückhaltender Ironie präsentiert Morina Miconnet ihre Songs auf eigenwillige Art und verzaubert so ihre Zuhörer. Phil on Sofa besticht durch intelligente Arrangements und hörenswerte Sounds, die einfach dazu verführen, der Fantasie freien Lauf zu lassen.

Haus der Jugend: Empire me

Haus der Jugend: Empire me | Große Gildewart 6-9, Beginn 20.00 Uhr
Empire Me sind vier sympathische Jungs aus Osnabrück und machen seit Anfang 2013 zusammen Musik. Im Frühjahr 2015 erschien die erste EP. Musikalisch verbinden sie rauhen Punkrock Charakter mit einprägsamen Melodien, Gesangslinien und cleveren Texten.

Warsteiner Treff: Chris Rehers und Jörg Mehring von Livemukke.de

Warsteiner Treff: Chris Rehers und Jörg Mehring von Livemukke.de | Krahnstrasse 51, Beginn: 20.30 Uhr
Chris Rehers und Jörg Mehring von Livemukke.de Zwei Stimmen, Gitarre, Standschlagzeug und los geht's - 100% live, hautnah & spontan!
Diese Jungs sind der Geheimtipp aus Osnabrück. Ihre sympathische und (meist) niveauvolle Performance von Songs des Kings (Elvis) und der Opas (Stones & Beatles) über die Prinzen (Backstreet Boys & Bryan Adams) bis hin zu den Ladies (Gaga & Helene) ist jedes Mal ein besonderes Erlebnis. www.livemukke.de 

Schmales Handtuch: Crazy Trash Man

Schmales Handtuch: Crazy Trash Man | Hasestraße 46, Beginn 20.30 Uhr
.... aus dem Emsland ist eine klassische Rockband. Mit jeder Menge Hits zum Tanzen und Mitsingen aus den 60er, 70er und 80er Jahren und einigen Chart-Erfolgen aus den 90ern versprechen Crazy Trash Man eine Party bis zum Abwinken.
Crazy Trash Man spielen ausschließlich akustisch. Sie interpretieren alle Songs auf ihre ganz individuelle Art, ohne dabei jedoch die Essenz der Songs zu verändern oder gar zu verfremden. Den Musikern ist wichtig, dass der Wiedererkennungseffekt spätestens im Refrain einsetzt. Aus ca. 150 Hits der letzten 40 Jahre ist für jeden etwas dabei – garantiert!

The WHISKY American Rock Café: PURPLE RHINO

The WHISKY American Rock Café: PURPLE RHINO Rock/Hard-Rock/Blues-Rock Coverband | Vitihof 22, Beginn 20.30 Uhr
„Purple Rhino“, das sind drei junge talentierte Musiker aus Osnabrück. Die gerade mal 20-jährigen Musiker des Trios beeindrucken mit atmosphärisch dichten Interpretationen von „Kashmir“ (Led Zeppelin), „Hey Joe“ (Jimi Hendrix) und „Beast of Burden“ (Rolling Stones).

Marktkschänke: Thirty Toes

Marktkschänke: Thirty Toes | Markt 20, Beginn: 20.30 Uhr
Sie sind die selbsternannten ‘3 Musketiere der Akustik-Livemusik‘ ...
„Einer für alle und alle für einen“, liefern diese drei bis weit über die Stadtmauern hinaus bekannten Helden als Trio „Thirty Toes“ ein sensationelles Feuerwerk an Musikalität, grandiosen akustischen Arrangements und unnachahmlicher Publikumsnähe ab. Entertainment pur, mit dem sie nicht nur die Prinzessinnen, sondern die Könige der Partynächte gleich mit begeistern. Hier kommt garantiert jeder auf seine Kosten und der Spaß nicht zu kurz, wenn es vor Spontanität nur so prickelt und musikalische Leckerbissen für jeden Geschmack auf den Tisch kommen - stets gewürzt mit dem unwiderstehlichen Charme und der beeindruckenden Lockerheit dieser drei Ausnahme-Musiker, die ihre Handwerks-kunst längst seit Jahren in Top-Bands wie „Starlight Excess“ oder „Entertained“ unter Beweis gestellt haben. Was diese drei Muske... ähh Musiker aus ihrem Instrumentarium zaubern, lässt in der Kombination mit den messerscharfen mehrstimmigen Chören und den innovativen Arrangements so manchen Möchtegern-Robbie-Hood alt aussehen und aufhorchen. Die Auswahl ihres Arsenals zum Angriff auf die Lauscher der Nation reicht dabei von einem Horizont zum anderen: von Don Henley bis zu den Ärzten, von Cliff Richard bis ACDC bleibt kein Auge trocken. Und dabei wird nicht geschummelt, sondern der unbeschreibliche Charakter von echt handgemachter Musik noch ausgiebig zelebriert.
... natürlich alles 100% live, 100% authentisch und mit 200% Emotion.
... Sie werden begeistert sein! En garde!

Sonderbar: Ben Sebastian

SonderBar: Ben Sebastian - Sänger, Gitarrist & Entertainer | Lohstraße, Beginn 21.00 Uhr
Mit seiner charismatischen Stimme und nur einer Akustikgitarre schafft er seinen authentischen Sound und überzeugt in seiner Performance durch Professionalität & Leidenschaft! Klassiker aus der Rock & Pop Geschichte - von The Rolling Stones, The Beatles über Robbie Williams, U2, The Police, Eric Clapton bis hin zu Bon Jovi und Oasis - gespielt als groovige originelle Akustikversionen, sowie eigene Songs geben der Show die nötige Portion Schärfe! www.bensebastian.com

Olle Use: David Minchin

Olle Use: David Minchin | Heger Straße 17, Beginn 19.30 Uhr!
David ist in Tasmanien (Australien) geboren, aber halber Ire. Seit den 70er Jahren arbeitet er als Musiker und Songwriter, u.a. verkörpert er George Harrison in der Band "The Silver Beatles".

Alte Wirtschaft Peitsche: Patrick Lueck

Alte Wirtschaft Peitsche: Patrick Lueck - Livemusic at it's Best | Heger Straße 1, Beginn: 20.02 Uhr

Zwiebel: DeLorean

Zwiebel: DeLorean - Rock + Pop Classics | Heger Straße 34, Beginn 21.00 Uhr
Klassiker und verborgene Juwelen der Rockgeschichte von Bands wie Steely Dan, Jimi Hendrix, The Police oder Jeff Beck werden frisch und mit musikalischer Finesse von DeLorean in Triobesetzung neu interpretiert. Geliefert wird garantiert kein Mainstream! Das Bandrezept besteht aus einer großen Portion Rock, einer Prise instrumentaler Stücke gewürzt mit Fusion- und Jazz-Elementen, und nicht zuletzt aus 3 Typen mit der Liebe zur ehrlichen und handgemachten Musik!

Alte Gaststätte Holling: Livewire

Alte Gaststätte Holling: Livewire - RockPopCover | Hasestraße 53, Beginn 21.00 Uhr
Die bekannte Osnabrücker Partyband verfügt über ein patentiertes 5-Komponenten-System aus Gesang (Crickel), Gitarre (Malte), Keyboards (Gerrit), Bass (Ivan) und Schlagzeug (Mike). Die Jungs liefern 100% Handarbeit in den Betriebsarten Rock, Hard Rock, Pop, Reggae und Latin, stufenlos einstellbar von Billy Idol üder Santana und Robbie Williams bis hin zu Lenny Kravitz und den Red Hot Chili Peppers.

Steakmeisterei: Days of Wine and Roses

Steakmeisterei: Days of Wine and Roses | Rolandsmauer 23, Beginn: 21.00 Uhr
Die Sängerin, Victoria Semel, die 2010 den Kulturförderpreis der Stadt Schweinfurt gewann, und der Gitarrist, Benedikt Schlereth, bilden seit über drei Jahren das Acoustic Duo "Days of Wine and Roses". Die beiden Musikstudenten mischen in ihrem breitgefächerten Programm Eigenkompositionen mit Coverinterpretationen der verschiedensten Stilrichtungen. Hier kommt jeder auf seine Kosten, ob Rock, Pop oder Jazz Fan. Zusätzlich zur Gitarrenbegleitung unterstützt Victoria mehrere Stücke mit dem Stagepiano.
Beim "Kleinen Fest in den Höfen" begeisterten sie 2014 auf dem Heger Tor.

Comeback: Subway Tunes

Comeback: Subway Tunes - Folk and Country Rock Duo from Osnabrück | Lotter Str. 19, Beginn: 20.00 Uhr
Der gebürtige U.S. Amerikaner Sal Giacinto und der Osnabrücker André Flaskamp haben sich vor 10 Jahren bei einer „Campfire Session“ kennen gelernt. Es war wohl der Geist des Folk/Rock Genres, der die beiden veranlasste in dieser Tradition ihre Musik zu machen. „Classic acoustic sounds as well as Folk and Folk Rock compositions are sure to be enjoyed by all.”