Altstadt LIVE
Kneipen und Musik vom Feinsten!

Altstadt LIVE - 21. April 2019

Altstadt Live in Osnabrück - es rockt und grooved in allen Ecken!
Ostern, Kneipe und Livemusik, dass passt in Osnabrück seit vielen Jahren zusammen, wie Nougat ins Osterei. Die Wirte der Altstadt verzichten auf ihre Osterruhe, schließen die Kneipen auf und bereiten die Bühnen für Musiker und Bands aus Nah und Fern. Dabei sind alte Bekannte und junge Talente. Vollmilch oder Zartbitter, Knickebein oder Marzipan, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Der Eintritt ist immer noch frei!

Lagerhalle: Fly with me to Malibu

Lagerhalle: Fats Meyer Revival Band | Rolandsmauer 26, Beginn: 21.30 Uhr
Fats Meyer huldigt seit Jahren den Klassikern der modernenUnterhaltungsmusik: Police, Led Zeppelin, Beatles, U2, Red Hot Chili Peppers, Katy Perry ;-) ,um nur einige zu nennen. Fats Meyer spielt kein abgedroschenes „Summer of 69“ oder „Smoke on the water“, sondern preformt auch viele „Alternativ Hits“ von Bands wie Clash, Ramones, Jet, New Model Army u.a.. Fats Meyer bietet niveauvolles und mitreißendes Entertainment mit einem beträchtlichen „Rock´n´Roll Show Faktor“ ;-)So ziehen sie denn seit nunmehr 2004 durch die Lande, um von der Nordsee bis zur Oberpfalz allüberall Stimmung und Getränkeumsatz ins Unermessliche zu steigern. Partygeprüft und mit allen Wassern gewaschen zelebrieren die drei Musiker ihren Rock & Pop auf Stadt- und Straßenfesten wie auch auf Privatfeiern, Luxusyachten und Privatinseln russischer Oligarchen.

Lagerhalle: Janina Tzonas & More is More

Lagerhalle: Miles King & the Foolish Knights | Rolandsmauer 26, Beginn: 20.00 Uhr
Sweet Soul Music all the way! Nicht nur durch ihre authentischen Outfits schafft es die Band Miles King & the Foolish Knights die Soul-Ära der 60er und 70er Jahre auf der Bühne für einen kurzen Moment wieder aufleben zu lassen - Auch der Sound der 7-köpfigen Gruppe aus Osnabrück überzeugt: Beeinflusst von Künstlern wie Otis Redding, Sam Cooke, Al Green, Curtis Mayfield und co. arbeitet die Gruppe seit 2018 an ihren eigenen Songs, bei denen sich alt mit neu vermischt.Treibende, energetische Rhythmen sorgen für wippende Beine und die tragenden Balladen mit kraftvollen Bläsersätzen für das ein oder andere Tränchen, jede Menge Nostalgie und Sentimentalität. Band-Frontman Miles King hat sich bereits im Alter von 12 Jahren dem „Oldschool Soul“ verschrieben und teilte schon mit St. Paul & the Broken Bones aus Alabama die Bühne. Aktuell arbeitet die Band an ihrer ersten Veröffentlichung, die sie ihm Sommer diesen Jahres vorstellen will.

Joe Enochs Sportsbar: Thirty Toes

Joe Enochs Sportsbar / Osnabrück BierCarée: Rocktool | Heger Strasse 4/5, Beginn 20.30 Uhr
Rockmusik der eigenen Generation ist das Konzept der sechs jungen Musiker aus Münster. Bands wie The Kooks, Beatsteaks, Mando Diao, Arctic Monkeys, Red Hot Chili Peppers, The Killers oder Maximo Park machen schließlich hervorragende und aktuelle Musik, die vom druckvollen Sound und der Authentizität einer ehrlichen Livedarbietung lebt. Und genau das bietet Rocktool.Rocktool hat in der mittlerweile über zehnjährigen Bandgeschichte sehr oft unter Beweis stellen können, dass ihr modernes musikalisches Konzept hervorragend beim Publikum ankommt. Bei Veranstaltungen wie dem Eurocityfest Münster, Europas größter Kegelparty, dem Bullenball, Münsters Meile (Enchilada, Bullenkopp, Bunter Vogel), diversen Stadt-, Hafen- und Landjugendfesten, verschiedenen Open-Airs (z.B. „Rinke Rockt 2010“) und zahlreichen Altstadt Live Konzerten hinterließ die Band immer ein begeistertes Publikum.

Lecker Bar: Gitman - unplugged

ARTelier Thomas Jankowski: Marius Nakat | Heger Straße 18, Beginn 20.00 Uhr

Warsteiner Treff: Chris Rehers und Jörg Mehring von Livemukke.de

Warsteiner Treff: Chris Rehers und Jörg Mehring von Livemukke.de | Krahnstrasse 51, Beginn: 21.00 Uhr
Zwei Stimmen, Gitarre, Standschlagzeug und los geht's im Wohnzimmer von Pascal - 100% live, hautnah & spontan!Wir freuen uns auf Euch! www.livemukke.de 

PollyEsther's Café-Bar:

Steakmeisterei: Days of Wine and Roses | Rolandsmauer 23, Beginn 22.00 Uhr, Restaurant ab 18.00 Uhr geöffnet
Eine tanzende Stimme und eine wilde Gitarre. Das junge Akustik Duo "Days of Wine and Roses" schafft es mit minimaler Besetzung eine besondere und intime Beziehung zu seinem Publikum aufzubauen. Mit seinen Fingern ersetzt Benedikt Schlereth eine ganze Band, und trägt auf seiner stilvollen Begleitung Kulturförderpreisträgerin, Victoria Semel, über die gemeinsamen Interpretationen. Keine Stilrichtung ist vor den studierten Musikern aus Osnabrück sicher: Hüpfende Popsongs, wirbelnde Discohits, marschierende Rockklassiker und fliegende Jazz-Standarts werden geschmackvoll und mit viel Herz neu eingekleidet.

Sonnendeck: Buddy and the Hotdogs

Sonnendeck: Buddy and the Hotdogs | Lohstraße 22, Beginn 20.30 Uhr
Partytime der 50er und 60er ist angesagt, da hat kaum jemand die Chance, die Beine und Hände stillzuhalten. Dazu ein stilechtes Outfit jener Zeiten, viel Klassiker im Gepäck und ab geht die Rock`n Roll Partyshow. Bei Buddy and the Hotdogs brennt wirklich der Reifen. Girls went mad after visiting the buddyshow.
Das waren noch… Zeiten… Blue Jeans, Petticoats, Grease, schwungvolle Haarprachten, Autokino, wilde Liebesnächte, Eis am Stiel. Wer blickt nicht gerne zurück?
Buddy and the hotdogs haben sich nur eines zum Ziel gesetzt: unsere Helden von damals wieder auferstehen zu lassen. Wer kennt Sie nicht: Buddy Holly, Elvis Presley, Little Richard, und Jerry Lee Lewis. Treffen sie Ihre Größen aus der guten alten Zeit wieder und erleben Sie hautnah live, was diese handgemachte Musik alles mit Ihnen anstellt. Vergessen Sie doch einfach mal für kurze Zeit Weichspülpop und Dosenmusik und machen sich einen heißen Rock`n'Roll Abend.

Schmales Handtuch: Stöbi, Pete & Schmitz

Schmales Handtuch: Piano Pete & Eddy | Hasestraße 46, Beginn 20.00 Uhr
Seit über 30 Jahren und unzähligen Auftritten in den verschiedensten Formationen sind diese beiden Vollblutmusiker sowohl in Deutschland als auch in Holland unterwegs.In der Duo - Variante spielen Sie einen Mix aus 70th, Blues, Rock'n'Roll & more..... Songs von Bruce Springsteen, Eric Clapton, Steve Mille , Bad Company, Joe Cocker, Chuck Berry, B.B. King, Bill Withers, Bob Seger, wie aber auch Billy Joel oder Elton John zeigen Ihr weitreichendes Spectrum. Besonders die Spielfreude der Beiden steckt an und macht einfach Spaß....Piano Pete Budden / Piano / Voc/HarpWerner 'Eddy' Schwegmann / Akustik Guitar / Vocal

The Whisky's: Schöne Frau mit Geld

Whiskys: Rockbusters | Vitihof 22, Beginn 20.00 Uhr
Im Kampf gegen den SchlagerIn einem Zeitalter, in dem Schlagermonster, Schlagergeister und One-Hit-Wonder die Musikwelt zerstören, haben es sich 5 Männer zur Aufgabe gemacht, das Unheil mit den Mächten des ROCK zu bekämpfen. Der Schlager mit Titeln wie „Atemlos“ oder „Schatzi schenk`mir ein Foto“ greift gnadenlos an. Zur Abwehr setzen Sie das Rockgenre der letzten 40 Jahre ein, um den bösen Schlager abzuwehren. Garniert mit Titeln der Bands AC/DC, Guns n`Roses, Bon Jovi, Whitesnakes u.s.w. wird jedes Fest zum Highlight. Auch die 80er und 90er Popbewegung gibt genug Anlass, Titel von a-ha, Duran Duran oder Dr. Alban ins rockige zu übertragen. Lassen Sie sich überraschen! Bei der Songauswahl ist für JEDEN etwas dabei. Überzeugen Sie sich selbst und erleben Sie eine grandiose Rockshow!

Marktkschänke: Gordon - Acoustic-Electric-Vocal-Rock

Marktkschänke: Dee & Marc | Markt 20, Beginn: 19.30 Uhr
Dee & Marc kann nichts erschüttern. Gelassen stehen sie vor ihrem Publikum und ziehen einen Song nach dem anderen aus der Hüfte, steigern sich und die Atmosphäre in Partylaune, dass man glaubt, eine ganze Band vor sich zu sehen......aber HALT...da sind nur die 2!!Dee & Marc, mehr nicht. Eine Gitarre, ein Bass und 2 Stimmen. Wer glaubt auch schon, dass man Songs von Prince, den Bee Gees, Cool & the Gang oder sogar James Brown in dieser Besetzung hören kann?Marc Gensior, brillianter Sänger mit fesselnder Stimme und Funky-Guitar, hat in dem Delmenhorster Detlef Blanke den idealen Bassisten und Sänger gefunden, um dem musikalischen Wahnsinn freien Lauf zu lassen. Auch ein paar eigene Songs kann man von diesem neuen Duo erwarten, da sie sich auch als Songschreiber gefunden und verstanden haben.Glaubt ihr nicht? ... Einfach kommen, Bier trinken, staunen, mitmachen und abfahren...Markus Gensior – Git, Gesang (unter anderem bei Grown)Detlef Blanke – Bass, Gesang (bekannt von Abba Mania, Mario Hené, Ritchie Arndt & the Bluenatics, Gordon)

The Red Shamrock, Irish Pub: McCarthy & Koch

The Red Shamrock, Irish Pub: Orange | Dielingerstraße 25, Beginn 20.00 Uhr
Münster, the 'hot spot' of Westphalia, is where the Britpop-Band Orange is coming from. You might ask how this is possible, 'cause Britpop is associated with big cities like Manchester or Liverpool, but it's a flame of the same fire! Founded in 2004, ORANGE have played many live-shows at festivals and club venues like the famous Gleis22/Münster. They have played as support-act for Steve Cradock (Ocean Colour Scene/Paul Weller), Varsity Drag (Ex-Lemonheads Ben Deily) and Ostava. Coolness, skill and attitude are the nature of their live-shows. Their second full-length album "Arrival At The Olymp", engineered by Thomas Sorig, is able to compete with international comparisons. Sophisticated and rocking, with some big songs influenced by Oasis/Beady Eye, Paul Weller, The Beatles, The Kinks and The Who. Orange are Helge-Paul Traue on vocals, Thomas Sorig on lead guitar, Steffen Hartmann on rhythm guitar, Stefan Befeld on bass guitar and Marcel Märtens on drums. In 2016 Orange released an EP with songs recorded acoustically. A new, third studio-album is currently in production.

Olle Use: David Minchin

Olle Use: David Minchin | Heger Straße 17,
David ist in Tasmanien (Australien) geboren, aber halber Ire. Seit den 70er Jahren arbeitet er als Musiker und Songwriter, u.a. verkörpert er George Harrison in der Band "The Silver Beatles".

Zwiebel:  4nonDrums

Zwiebel: 4nonDrums | Heger Straße 34, Beginn 20.00 Uhr
stehen für handgemachte Musik, vornehmlich Rhyth'm and Blues, aber auch Klassiker der Rockmusik. Auf dem Programm stehen Stücke von John Lee Hooker, Eric Clapton, CCR, Jimi Hendrix, Prince, Stevie Wonder... Die Grenzen werden nicht eng gezogen, gespielt wird was Spaß macht. 4nonDrums sind schlagzeuglos und auch sonst ist die Instrumentierung ungewöhnlich und vielfältig: Neben viel Gesang, Bass, Mandoline, Gitarren, Saxophon kommen Mundharmonika und Akkordeon zum Einsatz. Dass die Trommeln fehlen, heißt nicht, dass die Band es nicht krachen lässt. Es gibt Musik, die kann man nicht leise spielen.

Almani: Mathew James White

Almani: Danni und Manni | Heger Straße 35, Beginn 20.45 Uhr
Zwei Typen, zwei akustische Gitarren, zwei Stimmen, Punkt!Die beiden Musiker, Daniel Farrokh und Manfred Olke, trafen sich 2014 zufällig bei einer Jam-Session in der Oeynhausener "Druckerei" und gründeten spontan ihre Band.Das Repertoire umfasst Songs aus den 60ern bis heute, von Folk und Country bis Rock und Pop, von den Beatles, Elton John, John Denver und Cat Stevens bis Simon & Garfunkel, Eric Clapton Sting und Garth Brooks. Eine bunte Mischung aus erlesenen Songs, die wir alle lieben und die nicht selten wunderschöne Erinnerungen bescheren. Vollendeter Hörgenuss pur!.