Kleines Fest in den Hoefen
im Heger Tor Viertel der Altstadt

Kleines Fest in den Höfen - Samstag, 6. Juli 2019

Kleines Fest in den Höfen - im Heger Tor Viertel am Freitag, 30. Juni 2017

Garantiert doppelte Entdeckerfreuden!
Die Interessengemeinschaft Heger Tor Viertel e.V. bereitet wieder eine stimmungsvolle Sommerbühne für ein lebendiges, buntes und durchaus überraschendes Kulturprogramm. Das Heger Tor Viertel in der Osnabrücker Altstadt bietet dabei das richtige Ambiente zum Kultur-Flanieren. In den Gassen und hinter den malerischen Fassaden des Altstadtviertels verbergen sich zahlreiche kleine Innenhöfe und Plätze. An diesem Abend werden neun aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt und zur Bühne für Musik, Theater und Kleinkunst. Doppelte Entdeckerfreuden sind garantiert!
Los geht es ab 20.00 Uhr. Jeder Beitrag dauert ca. 30 Min. und alle 45 Min. beginnt an jedem Ort der neue Programmblock. Um 22.15 Uhr beginnen die letzten Auftritte.
Einen festen Eintritt gibt es nicht. „Pay after“ bedeutet, Sie zahlen nach der Veranstaltung, was sie Ihnen Wert war! Erleben Sie das Heger Tor Viertel von seiner ungewöhnlichen Seite und lassen Sie sich genussvoll unterhalten und staunend bezaubern.
Wir freuen uns auf einen stimmungsvollen, gemeinsamen Abend - Ihre Interessengemeinschaft Heger Tor Viertel e.V.

The BluesDefenders: Remise / Verkehrsverein Osnabrück, Rolandsmauer 23a

The BluesDefenders: Remise / Verkehrsverein Osnabrück, Rolandsmauer 23a
The BluesDefenders formierten sich 2002 aus Musikern, die sich allesamt der etwas flotteren Variante des Blues verschrieben haben. Ihre Subline „from Texas to Chicago“ verrät, wohin die musikalische Reise gehen wird. Von Anfang an dabei sind Pete Heuer (Schlagzeug), Tom Heuer (Bass) und Holger Witschel (Gitarre). Seit 2007 ist Manfred Huesmann (Gitarre, Gesang, Saxophon und Harmonica) – in der Osnabrücker Bluesszene bekannt durch seine montäglichen Auftritte in der Lagerhalle – als Frontman festes Bandmitglied. An den schwarz und weißen Tasten unterstützt Toni Schreiber (Pianist der Farmhouse Bluesband) die BluesDefenders.