Veranstaltungen im Heger Tor Viertel

Lagerhalle 21.06.18: Hannes Ley: #ich bin hier

Hannes Ley: #ich bin hier: im Spitzboden der Lagerhalle (Eintritt frei)

Zusammen gegen Fake News und Hass im Netz »Wir reden nicht über Counter Speech, über Gegenrede. Wir praktizieren sie.« Mit diesem Ziel rief Hannes Ley 2016 #ichbinhier ins Leben. Zusammen kämpft die Facebook-Gruppe für eine fruchtbare Diskussionskultur und Demokratie - gegen Meinungsfeindlichkeit, extremistische Parolen und Rechtspopulismus. „Wir müssen etwas tun“, lautet ihr eindeutiges Statement. Hannes Ley stellt Buch und Kampagne vor und erläutert im Gespräch mit Jens Meier von der LAGERHALLE e.V., warum es so wichtig ist, gegen Hass und Hetze im Netz laut zu werden.
- Wie können wir selbst Zivilcourage zeigen?
- Weshalb sollten wir uns für eine bessere Diskussionskultur engagieren?
- Was können wir konkret gegen Rechtspopulismus und Fake News tun?

Hannes Ley ist selbstständiger Kommunikationsberater in Hamburg. Er gewann mit der von ihm initiierten Gruppe #ichbinhier den Grimme Online Award 2017. Das gleichnamige Buch „#ichbinhier – Zusammen gegen Fake News und Hass im Netz“ ist im DuMont Buchverlag erschienen und kostet 20,00€.

Moderation: Jens Meier, LAGERHALLE e.V.

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen

40 Jahre Lagerhalle Osnabrück Rapblick

Der Lagerhallen-Ex-Zivi Moritz Harms und sein "Kunstrasen"-Team haben einen tollen "Rapblick" zu 40 Jahre LAGERHALLE Osnabrück produziert. Sie gratulieren standesgemäß mit einem Lied, in dem Gavinsense (33funk) den Refrain aus alten Cora E Satzteilen zusammengekratzt hat. Für die coolen Bilder kam sogar eine Drohne zum Einsatz.